Umgebung

Zoutkamp befindet sich im nordwestliches Punkt von die Provinz Groningen, in der Gemeinde De Marne. Das Dorf zahlt ungefähr 1300 Einwohners.

Zoutkamp ist ein Dorf mit einer umfangreicher Geschichte. Das Dorf war im achtzigjährigen Krieg ein Verteidigungsbauwerk und bekam nachher ein beschäftigten Fischerdorf, gelegen an den Ufern des Lauwersmeer.

Heutzutage kommt das Meer nicht mehr bis zu Zoutkamp.  Jetzt kommen bei Zoutkamp die Flüsse Reitdiep und Lauwers und das Kanal Hunsingo zusammen um so ein paar Kilometer weiter in den Lauwersmeer zu fließen.

Wann die Fischerei aus die Hafen von Zoutkamp verschwunden wäre, ist das Dorf ein Touristenattraktion geworden, und aus gutem Grund!
Zoutkamp atmet noch immer die Atmosphäre von damals, mit seine monumentale Schleusen, das viele Wasser, die viele Terassen mit Ausblick auf das Wasser und das Fischereimuseum.

Auf der andere Seite vom alten Deich bei Zoutkamp befindet sich Nationalpark Lauwersmeer und Weltkulturerbe Wattenmeer.

Schauen Sie für mehr Informationen über Zoutkamp und das Lauwersmeer die (niederländische) Webseiten:

Oder bringen Sie ein Besuch am Touristikformation an der Reitdiepkade in Zoutkamp.

Kurz gesagt können Sie auf der Schlepper Willem auf eine besondere Weise übernachten am Fuße von Nationalpark Lauwersmeer und Weltkulturerbe Wattenmeer.